Sie befinden sich hier: Startseite > Das Tal  > Orte im Tal 

Rheinkilometer 546,
Rheinort, rechtsrheinisch

Anschriften
Städtisches Verkehrsamt Kaub

Metzgergasse 26
56349 Kaub
Tel. 06774/222
Fax 06774/8230

www.stadt-kaub.de

Kontakt, Infos, Kataloge

Kaub im Internet

www.kaubamrhein.de

Wikipedia-Artikel

im Juni und Juli in Kaub
  • Blüchertage
    jedes ungerade Jahr an Pfingsten, immer im Wechsel mit dem mittelalterlichen Spectaculum in Oberwesel
  • Theatertage
    jeweils samstags und sonntags in den Monaten Juli und August
  • weitere Veranstaltungen
Rhein-Schifffahrt Anlegestellen
in Kaub
Sehenswertes & Freizeit in und um Kaub

Kaub

Geschichtlich romantisches Städtchen des Feldmarschalls Blücher, des "Elsleins von Kaub" und des Weines.

Sehenswürdigkeiten:

Die Pfalzgrafenstein inmitten des Rheinstromes, das Blüchermuseum, alter historischer Stadtkern, interessanter Hochwasserweg "Auf der Mauer", Blücherdenkmal in den Rheinanlagen, modernes, beheiztes Waldschwimmbad, Tennis für Gäste, Pferdezucht auf der Kauber Platte, zahlreiche Wanderwege mit sehr schönen Aussichtspunkten, Ausgangspunkt der "Loreley-Burgen-Straße", Waldrastplatz, Stadtführungen nach vorheriger Anmeldung, gemütliche Weinlokale mit Weinproben, Kauber Theatertage Juli/August (Samstag und Sonntag).

1.200 Einwohner, Gesamtbettenzahl 290, Bundesbahnstation Köln-Frankfurt, Autoschnellfähre zur B 9 und A 61, Schiffsanlegestellen der Köln-Düsseldorfer und Bingen-Rüdesheimer Schifffahrtsgesellschaft.

Machen Sie Kaub zum Ziel eines Ausfluges oder Ihres Urlaubs.

UNESCO Welterbe