Sie befinden sich hier: Startseite > Das Tal  > Orte im Tal 

Rheinkilometer 572,
Rheinort, rechtsrheinisch

Anschriften
Rhein-Touristik Tal der Loreley

An der Königsbach 8 56075 Koblenz

Tel. 0261/97 38 47 0 Fax 0261/97 38 47 14

www.tal-der-loreley.de

Kontakt, Infos, Kataloge

Filsen im Internet

www.filsen.de

Wikipedia-Artikel

Sehenswertes & Freizeit in und um Filsen

Filsen

Die Lage gegenüber dem einstigen römischen Kastellstandort Baudobrica (Boppard) war für Filsen von entscheidender Bedeutung. Hier führten Verkehrswege hinauf in den Taunus, wo auch der römische Grenzwall des Limes verlief. Ein befestigter Militärstützpunkt zur sicheren Rheinquerung mag also die erste Besiedlung des heutigen Ortes gewesen sein. Wie in vielen anderen Rheingemeinden, bedeutete über Jahrhunderte der Weinanbau den wichtigsten Broterwerb. Höhen und Tiefen begleiteten die Kultivierung der Rebhänge, und das 19. Jahrhundert brachte durch vermehrten Schädlingsbefall die Umstellung vom Weindorf zum Kirsch- und Erdbeerzentrum am Mittelrhein. Viele Gartenbesitzer versuchten, durch Obst wie auch durch den Anbau von Heil- und Apothekerpflanzen ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Das milde Klima beschert dem Ort noch immer gute Ernten, die aber heute geringere wirtschaftliche Bedeutung haben. Die vielen Sonnenstunden rund um Filsen werden am Naturlehrpfad in ökologischen Zusammenhang gebracht. So begegnet dem Wanderer hier eine außergewöhnlich vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Neben Orchideen, Segelfaltern und der blau flügeligen Heuschrecke ist eine der größten Smaragdeidechsenpopulationen in Deutschland anzutreffen.

UNESCO Welterbe