Sie befinden sich hier: Startseite > Das Tal  > Freizeit im Tal 

Wählen Sie Orte, Rheinseite und/oder Lagen:

links- und rechtsrheinische Orte nur linksrheinische nur rechtsrheinische
Rhein- und Höhenorte nur Rheinorte nur Höhenorte

Ihre Auswahl:

Rhein-Radweg in oder bei

Bingen, Koblenz

Rhein-Radweg

Rund 120 km lang ist der Rhein-Radweg, der zu beiden Ufern das Mittelrheintal durchquert. Die schönsten Höhepunkte des romantischen Rheins erblicken die Radfahrer von beiden Seiten der Streckenführungen, und es stellt sich sicher immer wieder die Frage, einen Stopp oder Besichtigungshalt einzulegen. Gleichzeitig knüpfen hier mehrere Radwege, aus den Seitentälern kommend, an den Rhein Radweg an.

Von Nahe, Mosel und Lahn münden eigenständige Radrouten am Rhein, und an den Hunsrück- und Taunushöhen zeigen sich weitere Ausgangspunkte.

Linksrheinisch ist der Rheinradweg von Bingen nach Koblenz auf seiner ganzen Strecke, als Radweg ausgebaut, sehr bequem zufahren: mal unmittelbar am Rheinufer, mal innerorts über die Rheinpromenaden, mal als reiner Radweg neben der Straße.

Auf der rechten Rheinseite zwischen Kaub und Koblenz wird das Radeln noch durch einige Lücken erschwert. Bis der gesamte rechtsrheinische Rheinradweg ausgebaut ist, bietet es sich an, einzelne Abschnitte mit Schiff oder Zug zu überbrücken.

Dennoch: Eine Tour auf dem Rhein-Radweg gehört zu den schönsten Arten, sich den Natur- und Kulturschätzen des Rheintals zu nähern.

UNESCO Welterbe