Sie befinden sich hier: Startseite > Das Tal  > Freizeit im Tal 

Königsstuhl in oder bei

Rhens

Königsstuhl im Internet

Wikipedia

Königsstuhl

Seit 1273 kamen zu Rhens in einem Nußbaumgarten außerhalb des Ortes die deutschen Kurfürsten zu Verhandlungen zusammen, insbesondere über die Königswahlen; 1338 gründeten sie den Rhenser Kurverein zur Verteidigung des Reichsrechts und der Kurrechte. Der Königsstuhl, im Grundriß wohl nach dem Vorbild eines früheren Holzbaus 1376 bis 1398 errichtet, mehrfach erneuert, zuletzt 1842, besteht aus schwarzem Lavaquadern, die Pfeiler und die Mittelsäule aus Basalt. Alt sind insbesondere der Fuß und das Kapitell der achteckigen Mittelsäule. 1929 übertrug man den Bau auf die Rheinhöhe Schawall. Besichtigung möglich.

UNESCO Welterbe