Sie befinden sich hier: Startseite > Das Tal  > Freizeit im Tal 

Wählen Sie Orte, Rheinseite und/oder Lagen:

links- und rechtsrheinische Orte nur linksrheinische nur rechtsrheinische
Rhein- und Höhenorte nur Rheinorte nur Höhenorte

Ihre Auswahl:

Marksburg in oder bei

Braubach

Marksburg im Internet

Wikipedia

Marksburg

Die Marksburg, die einzige unzerstörte Höhenburg am Mittelrhein, stammt aus dem 12. bis 14. Jh., die Bastionen aus dem 17. Jh. Sehenswert sind die in den Fels gehauene Reitertreppe, die Kanonenbatterien, der Kräutergarten, der Weinkeller, die Küche, die Kemenate, der Rittersaal und die Kapelle. Die Rüstkammer zeigt Rüstungen und Waffen vom Altertum bis ins späte Mittelalter an beispielhaften Stücken, der Pferdestall enthält eine Sammlung von Straf- und Foltergeräten. Die Schmiede bildet den Abschluß des Rundgangs durch die Burg, die in ihrer Gesamtheit eine mittelalterliche Wehranlage sowie das ritterliche Leben dokumentiert. Die Marksburg ist Sitz der Deutschen Burgenvereinigung e.V. und beherbergt die größte burgenkundliche Fachbibliothek Europas. In der Burgküche (Tel. 02627/974070) kann wie zu alten Zeiten ein "Rittermahl" eingenommen werden. Öffnungszeiten: Ostern bis 31. Oktober täglich 10 - 17 Uhr, 1. November bis Ostern täglich 11 - 16 Uhr.

UNESCO Welterbe